News
 

Erste Schäden in Hessen und Rheinland-Pfalz durch «Andrea»

Offenbach (dpa) - Ausläufer des Orkans «Andrea» haben am Morgen in Hessen und Rheinland-Pfalz erste Schäden angerichtet. Betroffen waren vor allem Mittel- und Osthessen. Bei Hünfeld in der Nähe von Fulda wurde ein Sattelzug von einer Orkanböe erfasst und umgeworfen. Im Hunsrück und in der Eifel mussten mehrere Straßen wegen umgeknickter Bäume gesperrt werden. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarteten im Laufe des Tages weitere Orkanböen auch in anderen Bundesländern mit Regen und Schnee.

Wetter / Unwetter
05.01.2012 · 08:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen