News
 

Erste Palästinenserin für Schalit-Video frei

Ramallah (dpa) - Die erste von insgesamt 20 Palästinenserinnen, die Israel für ein Video mit einem Lebenszeichen des 2006 entführten Soldaten Gilad Schalit aus der Haft entlassen will, ist bereits frei. Die palästinensische Häftlingsgesellschaft bestätigte, die 15-jährige Braa Mulki sei schon gestern zu ihren Eltern in ein Flüchtlingslager bei Ramallah zurückgekehrt. Die Jugendliche war verurteilt worden, nachdem sie im vergangenen Dezember an einer Militärsperre israelische Soldaten mit einem Messer angreifen wollte.
Konflikte / Nahost
01.10.2009 · 09:58 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen