News
 

Erste Opfer des Air-France-Unglücks identifiziert

Rio de Janeiro (dts) - Die ersten elf geborgenen Leichen des Air-France-Unglücks sind identifiziert worden. Das berichtet der britische Sender BBC unter Berufung auf brasilianische Behörden. Es handele sich bei den identifizierten Toten um fünf männliche und fünf weibliche Brasilianer sowie einen männlichen Ausländer. Die brasilianischen Behörden wollten keine weiteren Einzelheiten bekannt geben. Insgesamt sind bisher 50 der 228 Passagiere des Air-France-Fluges 447 geborgen worden. Das Flugzeug war am 1. Juni aus bisher ungeklärter Ursache in den Atlantik gestürzt. An Bord der Maschine waren auch 28 Deutsche.
Brasilien / Frankreich / Flugverkehr / Unglück
22.06.2009 · 07:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen