News
 

Erste Festnahme nach Fund der Bombenattrappe in Namibia

Berlin/ Windhuk (dts) - Nach dem Fund einer falschen Bombe am Flughafen der namibischen Hauptstadt Windhuk ist der Leiter der ansässigen Flughafensicherheitspolizei festgenommen worden. Nach Informationen des Innenministeriums in Berlin, die am Samstag bekannt worden, wird dem Mann vorgeworfen, das verdächtige Gepäckstück auf ein Gepäckbeförderungsband gelegt zu haben. Der Verdächtige sei bereits am Freitag festgenommen worden und soll geständig sein.

Über ein Motiv gebe es noch keine Erkenntnisse. Bei der Bombenattrappe handelte es sich um einen sogenannten Realtestkoffer, mit dem Sicherheitsmaßnahmen getestet werden. Dieser Testkoffer ist von einem Kleinunternehmer in Kalifornien hergestellt worden. Derzeit wird geprüft, wann und an wen der Koffer verkauft wurde.
DEU / Namibia / Terrorismus / Justiz / Kriminalität
20.11.2010 · 15:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen