News
 

Erste Ergebnisse zu Keim-Fund auf Bremer Frühchenstation liegen vor

Bremen (dpa) - Bei der Untersuchung von Keimen auf der Frühchenstation des Klinikums Bremen-Mitte sind Experten einen Schritt weitergekommen. Die Keime haben nach Angaben des Klinikverbunds mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit den identischen Stamm wie die Keim-Funde aus dem vergangenen Jahr. Wie sie wieder auf die Station gelangen konnten, sei bisher völlig unklar. Bei drei Frühchen wurden Keime festgestellt, sie erkrankten jedoch nicht daran. Im vergangenen Jahr hatten sich mehrere frühgeborene Babys mit resistenten Erregern angesteckt. Drei starben, mehrere erkrankten.

Krankenhäuser / Kinder / Notfälle
27.02.2012 · 19:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen