News
 

Erste Diagnose bestätigt Nasenbeinbruch bei Schalker Huntelaar

Gelsenkirchen (dts) - Der Schalker Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hat beim Europa League-Spiel am Donnerstagabend einen Nasenbeinbruch erlitten. Das teilte sein Verein Schalke 04 am Freitag mit. Der Niederländer musste beim enttäuschenden 0:0 gegen den zyprischen Klub AEK Larnaka nach 83 Minuten mit einer stark blutenden Nase den Platz verlassen.

Die erste Diagnose hatte sich schnell bestätigt, nachdem bereits in der Nacht zum Freitag ein operativer Eingriff vorgenommen wurde. Ob der 28-Jährige bei Bundesligaspiel gegen Hannover 96 am Sonntag auflaufen wird, ist noch offen. Derzeit soll für den Stürmer eine Spezialmaske angefertigt werden, die die lädierte Nase schützen soll. Huntelaar war in der letzten Saison von AC Mailand zum FC Schalke gewechselt und belegt mit zehn Toren Platz zwei der aktuellen Torjägerliste der Bundesliga.
DEU / Fußball / 1. Liga
04.11.2011 · 12:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen