News
 

Erste Deutsch-Türkin in Hannover zur Ministerin ernannt

Hannover (dpa) - In Deutschland ist heute mit Aygül Özkan erstmals eine Muslimin zu einer Ministerin ernannt worden. Für die 38-jährige Deutsch-Türkin war der Start von einer Kontroverse überschattet: Özkan hatte in der eigenen Partei Wirbel ausgelöst, weil sie sich gegen Kreuze und Kopftücher in Schulen ausgesprochen hatte. Später rückte sie aber von ihrer Äußerung ab. Ministerpräsident Christian Wulff stärkte Özkan vor der Vereidigung ausdrücklich den Rücken. Alle Missverständnisse seien ausgeräumt, sagte er.
Landtag / Kabinett / Niedersachsen
27.04.2010 · 19:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen