News
 

Erste Demos gegen Rechts in Dortmund

Dortmund (dpa) - Etwa 1300 Demonstranten sind in Dortmund gegen die am Wochenende bevorstehenden Neonazi-Aufmärsche auf die Straße gegangen. Einige von ihnen versuchten, einen ersten Aufmarsch von Rechtsextremisten zu blockieren. Wie die Dortmunder Polizei am Abend bilanzierte, verliefen die Aktionen weitgehend friedlich. Bei den Rechten zählte die Polizei am Abend 200 Teilnehmer. Die Neonazi-Szene versucht seit Jahren, anlässlich des sogenannten Antikriegstags, Stimmung in Dortmund zu machen.

Extremismus / Demonstrationen
02.09.2011 · 21:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen