News
 

Erste CDU-Politiker für ein Bündnis mit den Grünen in NRW

Düsseldorf (dts) - Drei Monate vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen sprechen sich erste CDU-Landespolitiker für ein Bündnis mit den Grünen aus. "Das C in CDU steht für die Bewahrung der Schöpfung. Klar, dass die Grünen da ein passender Gesprächspartner für uns sind", sagte der CDU-Landtagsabgeordnete Michael Solf der "Bild"-Zeitung. Der Zeitgeist verlange nach Schwarz-Grün als "Modell des aufgeklärten Fortschritts", so der Abgeordnete aus dem Rhein-Sieg-Kreis. "Auf kommunaler Ebene erlebe ich die Grünen schon als Partei des aufgeklärten Bürgertums", so Solf weiter. Franz-Josef Britz, Mitglied des NRW-Landesvorstands sagte: "Meine Erfahrungen mit den Grünen in Essen sind vertrauensvoll und gut. Einigen wir uns zum Beispiel beim Knackpunkt Bildung, ist so ein Bündnis auch auf Landesebene denkbar." Zuletzt hatte das schwarz-gelbe Regierungsbündnis in Nordrhein-Westfalen die Mehrheit in den Umfragen verloren, eine Koalition aus CDU und Grünen wäre rechnerisch möglich.
DEU / NRW / Parteien / Wahlen
11.02.2010 · 07:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen