News
 

Erste Behinderungen des Flugverkehrs wegen Aschewolke

London (dpa) - Erste Behinderungen im Flugverkehr wegen der Aschewolke: Aufgrund der von Island nach Süden ziehenden Vulkanaschewolke haben mehrere Fluggesellschaften Flüge von und nach Schottland gestrichen. Auch bei einigen Transatlantikflügen kommt es nach Berichten der BBC zu Verspätungen. Island hatte gestern Abend seine internationalen Flughäfen wieder geöffnet, auch den Airport von Keflavik. Der Vulkan Grímsvötn ist weiterhin aktiv. Die Wetterverhältnisse in Island machten es schwierig, die Größe und Höhe der Wolke genau einzuschätzen, sagten Meteorologen des Landes.

Vulkane / Luftverkehr / Island
24.05.2011 · 09:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen