News
 

Erste Bäume fallen für Stuttgart 21

Stuttgart (dpa) - Trillerpfeifen und wütende Bürger: Begleitet von heftigen, aber friedlichen Protesten mehrerer tausend Bürger sind am Morgen die ersten Bäume für das Bahnprojekt Stuttgart 21 gefallen. Anders als gestern Nachmittag eskalierte die Gewalt nicht. Bei den Auseinandersetzungen mit der Polizei hatten über 400 Demonstranten Augenreizungen erlitten, einige trugen Platzwunden und Nasenbrüche davon, teilte das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 mit. Der Polizeieinsatz hat heute ein Nachspiel im Bundestag. Die Linke- Fraktion hatte eine Sondersitzung des Innenausschusses beantragt.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
01.10.2010 · 05:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen