News
 

Erste Bäume fallen für Bahnprojekt Stuttgart 21

Stuttgart (dpa) - Begleitet von lautstarken, aber friedlichen Protesten sind in der Nacht die ersten Bäume für das Bahnprojekt Stuttgart 21 gefallen. Mehrere tausend Demonstranten machten mit Trillerpfeifen und Sprechchören ihrem Unmut Luft. Die Polizei sperrte das Gelände ab. Anders als gestern Nachmittag kam es nicht zu einer offenen Eskalation der Gewalt. Die Polizei hatte gestern Wasserwerfer und Pfefferspray eingesetzt. Hunderte Demonstranten wurden verletzt. Das Thema beschäftigt heute auch den Innenausschuss des Bundestags.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
01.10.2010 · 03:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen