News
 

Erste Anhörung zur US-Sammelklage gegen Toyota

Santa Ana (dpa) - Nach millionenfachen Rückrufen von Toyota beginnt heute der erste Akt eines langwierigen Gerichtsverfahrens gegen den japanischen Autobauer. Mehr als 320 Klagen von Autobesitzern, Unfallopfern, Aktionären und Händlern wegen der klemmenden Gaspedale sind von der Justiz zu einer Sammelklage gebündelt worden. Im Zentrum des Verfahrens steht der Vorwurf, den Rückruf in den USA zu spät veranlasst zu haben. Die klemmenden Gaspedale sollen allein in den USA zu 52 Verkehrstoten geführt haben.
Auto / USA / Japan
13.05.2010 · 19:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen