News
 

Erschossener 14-Jähriger in Österreich beerdigt

Wien (dpa) - Große Anteilnahme: Der vor einer Woche in Österreich bei einem Polizeieinsatz erschossene 14-Jährige ist beerdigt worden. Zur Trauerzeremonie in Krems kamen etwa 200 Menschen, vor allem Jugendliche. Der unbewaffnete, aber maskierte Junge war mit Freunden in einen Supermarkt in Krems eingebrochen und bei dem darauffolgenden Einsatz von Beamten erschossen worden. Seit dem tödlichen Einsatz tobt in Österreich eine Debatte über den Vorfall sowie das Vorgehen von Ermittlungsbehörden.
Kriminalität / Österreich
13.08.2009 · 16:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen