News
 

Eröffnung der Anklage des «USS Cole»-Attentäters

Bei dem Anschlag auf die «Cole» im Jemen waren vor elf Jahren 17 Amerikaner ums Leben gekommen. Archivfoto: National Security News Service/dpaGroßansicht

Washington (dpa) - Im Militärverfahren gegen den mutmaßlichen Drahtzieher des Anschlages auf das US-Kriegsschiff «USS Cole» kommt es heute zur Anklageeröffnung.

Abdel Rahim al-Nashiri muss sich im US-Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba vor einem Militärtribunal verantworten. US-Präsident Barack Obama hatte im März grünes Licht für eine Wiederaufnahme derartiger Prozesse gegeben, nachdem er sie unmittelbar nach seinem Amtsantritt Anfang 2009 ausgesetzt hatte.

Bei dem Anschlag auf die «Cole» im Jemen waren vor elf Jahren 17 Amerikaner ums Leben gekommen. Ferner wird Al-Nashiri die Planung eines versuchten Anschlages auf die «USS The Sullivans» ebenfalls im Hafen von Aden Anfang 2000 zur Last gelegt.

Er soll auch hinter der Attacke auf den französischen Öltanker «MV Limburg» vom Oktober 2002 im Golf von Aden stecken, bei dem ein Besatzungsmitglied ums Leben kam und mehr als 14 Millionen Liter Öl ins Meer liefen. Bei einem Schuldspruch droht die Todesstrafe.

Terrorismus / USA
09.11.2011 · 06:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen