News
 

Erneuter Zwischenfall bei Air-France-Geschwindigkeitssensoren

Paris (dts) - Bei dem Air-France-Flug 1905 von Rom nach Paris ist es am 13. Juli zu einem erneuten Zwischenfall mit den Geschwindigkeitssensoren gekommen. Medienberichten zufolge seien die Sensoren für etwa eine Minute ausgefallen. Die Maschine war bereits mit den neuen Geräten ausgestattet, nachdem eine ältere Ausführung nach dem Absturz des Air-France-Fluges 447 vor Brasilien ausgetauscht worden war. Dem Sprecher einer französische Pilotengewerkschaft zufolge warte man derzeit noch auf weitere Details einer genauen Untersuchung zu dem Zwischenfall. Sollte es weitere Probleme mit den Sensoren geben, wäre ein Wechsel von der französischen Herstellerfirma zu einem amerikanischen Anbieter möglich, so der Sprecher.
DEU / Air France / Airbus
29.07.2009 · 08:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen