News
 

Erneuter Chefwechsel bei Opel

Rüsselsheim (dpa) - Der angeschlagene Autobauer Opel bekommt schon wieder einen neuen Chef. Überraschend trat Karl-Friedrich Stracke gestern von dem Posten zurück, den er erst im April 2011 übernommen hatte. Die Geschäfte der Opel-Mutter General Motors in Europa soll übergangsweise der GM-Vize und Opel-Aufsichtsratschef Stephen Girsky führen. Gründe für den Chefwechsel wurden nicht genannt. Stracke sollte Opel wieder zurück in die Gewinnzone führen. Dieses Ziel wurde klar verfehlt. Zudem leidet der Autobauer besonders stark unter der Krise im Euroraum: Der Absatz sank zuletzt kräftig.

Auto / Opel
13.07.2012 · 04:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen