News
 

Erneut Zehntausende bei Demonstrationen in Spanien

Madrid (dpa) - Die Menschen in Spanien lassen sich das Demonstrieren nicht verbieten. In mehreren Städten sind die Menschen zu Zehntausenden auf die Straße gegangen, um für soziale und politische Reformen zu demonstrieren. Die größten Kundgebungen wurden aus Madrid, Barcelona und Valencia gemeldet. Die Demonstrationen verlaufen bislang friedlich. Morgen werden in Spanien neue Kommunal- und Regionalparlamente gewählt. Es gilt ein Demonstrationsverbot. Das Innenministerium will aber nicht einschreiten, solange es friedlich bleibt.

Spanien
21.05.2011 · 22:35 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen