News
 

Erneut Waldbrand in Kalifornien ausgebrochen

San Bernardino (dts) - Im US-Bundesstaat Kalifornien ist erneut ein Waldbrand ausgebrochen. Wie die Behörden mitteilten, wurden die 4500 Einwohner der Stadt Wrightwood, knapp 75 Kilometer nordöstlich von Los Angeles, zum Verlassen ihrer Wohnungen aufgefordert. Das Feuer war am Samstag ausgebrochen und hat seitdem knapp 1500 Hektar Wald sowie drei Gebäude zerstört. Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat den Notstand ausgerufen. Etwa 1000 Feuerwehrleute und mehrere Hubschrauber befinden sich derzeit im Einsatz, die Löscharbeiten werden jedoch durch starken Wind und schlechte Sicht behindert. Erst vor wenigen Wochen hatte mehrere große Waldbrände in der Nähe von Los Angeles 65000 Hektar Wald zerstört.
USA / Kalifornien / Waldbrand
05.10.2009 · 07:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen