News
 

Erneut Vogelschlag an New Yorker Airport

New York (dpa) - In New York ist erneut ein Flugzeug durch Vogelschlag in Gefahr geraten. Eine Boeing 737 wurde im Landeanflug auf den Flughafen LaGuardia so von einem Vogel am vorderen Fahrwerk getroffen, dass hydraulische Flüssigkeit auslief, berichtete der TV- Sender NBC. Der Pilot konnte das Flugzeug dennoch sicher zu Boden bringen, keiner der 150 Menschen an Bord wurde verletzt. Die Maschine der US-Fluggesellschaft American Airlines musste zum Gate geschleppt werden.
Luftverkehr / USA
30.06.2009 · 19:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen