News
 

Erneut Verluste in New York

New York (dpa) - Die weiterhin angespannte Lage in der Eurozone hat die US-Börsen auch wieder im Minus schließen lassen. Der Dow Jones ging nach einem wechselhaften Handelsverlauf 1,13 Prozent tiefer bei 11 770 Punkten aus dem Handel und knüpfte so an seine Schwäche vom Vortag an. Am Markt wurde die schwache Entwicklung mit der anhaltenden Unsicherheit wegen der Schuldenkrise begründet.

Börsen / USA
17.11.2011 · 22:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen