News
 

Erneut Tote bei Kämpfen in Syrien

Kairo (dpa) - Eine baldige Waffenruhe in Syrien wird immer unwahrscheinlicher. Auch heute gehen die Kämpfe zwischen Regierungstruppen und oppositionellen Rebellen weiter. In der Protesthochburg Homs kamen nach Angaben von Aktivisten neun Menschen ums Leben, als die Armee am frühen Morgen das Feuer eröffnete. An der syrisch-türkischen Grenze nahe der Stadt Aleppo wurden laut syrischen Menschenrechtlern mindestens sechs syrische Grenzschützer bei einem Rebellenangriff getötet. Wegen der vom Regime verhängten Medienblockade sind solche Meldungen nur schwer zu überprüfen.

Konflikte / Syrien
09.04.2012 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen