News
 

Erneut Tote bei Explosion in Dagestan

Moskau (dpa) - In der russischen Teilrepublik Dagestan sind erneut zwei Menschen bei einer Explosion getötet worden. In der Nacht war ein mit Sprengstoff beladendes Auto nahe der Großstadt Chassawjurt detoniert, teilte das dagestanische Innenministerium mit. Die Bombe sei vermutlich vorzeitig hochgegangen. Bei Selbstmordattentaten in der Moskauer Metro und in Dagestan sind seit Anfang der Woche mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen. Zu den Anschlägen in der Metro bekannten sich inzwischen Islamisten aus dem Nordkaukasus.
Konflikte / Nordkaukasus / Russland
01.04.2010 · 09:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen