News
 

Erneut Proteste gegen Koranverbrennung in Afghanistan

Kabul (dpa) - Nach der unbedachten Koranverbrennung durch US-Soldaten ist es in Afghanistan am dritten Tag in Folge zu Protesten gekommen. Am Rande der Hauptstadt Kabul versammelten sich rund 1000 Demonstranten, wie der Polizeichef der Provinz sagte. Gestern waren bei Zusammenstößen in Kabul und drei weiteren Provinzen laut Innenministerium mindestens sieben Demonstranten getötet worden. Trotz einer Entschuldigung der US-Regierung und der Internationalen Schutztruppe Isaf hatten landesweit Tausende Muslime protestiert.

Konflikte / Afghanistan
23.02.2012 · 09:27 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen