News
 

Erneut Probleme bei Qantas-Maschine

Singapur (dpa) - Erneut ist ein Qantas-Flugzeug nach dem Start in Singapur in Schwierigkeiten geraten. Bei der Boeing 747 habe es Triebwerk-Probleme gegeben. Der Pilot sei deshalb umgekehrt, berichtete ein Lokalsender. Die Maschine mit 431 Menschen an Bord ist sicher gelandet. Gestern musste ein Qantas-Airbus A380 mit schwerem Triebwerkschaden kurz nach dem Start in Singapur notlanden. Qantas hat inzwischen schwere Vorwürfe gegen den Triebwerksteller Rolls Royce erhoben. Die Airline vermutet als Ursache einen Materialfehler oder eine fehlerhafte Konstruktion des Triebwerks.

Luftverkehr / Unfälle / Singapur
05.11.2010 · 16:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen