News
 

Erneut Panne bei Qantas: A 380 landet ungeplant in Dubai

Sydney (dpa) - Genau ein Jahr nach der spektakulären Notlandung einer Qantas-Maschine ist es bei der australischen Fluggesellschaft wieder zu Triebwerksproblemen beim A 380 gekommen. Ein Superjumbo mit 258 Passagieren und 25 Besatzungsmitgliedern an Bord musste wegen eines Problems mit dem Öldruck ungeplant in Dubai landen. Der Flug war auf dem Weg von Singapur nach London. Am 4. November vergangenen Jahres war ein Qantas-A 380 nach einer Explosion eines Rolls-Royce-Triebwerks in Singapur notgelandet. Wegen eines fehlerhaften Ventils war Öl ausgetreten und in Brand geraten.

Luftverkehr / Notfälle / Australien
04.11.2011 · 15:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen