News
 

Erneut Panne bei BP - Ölabpumpen unterbrochen

London (dpa) - Der britische Energiekonzern BP hat wegen einer technischen Panne das Absaugen des ausströmenden Öls im Golf von Mexiko unterbrochen. Der Tanker musste seinen Pumpbetrieb für zehn Stunden einstellen, sagte eine Sprecherin des Unternehmens in London. Grund sei ein technischer Defekt gewesen. Er trat nach einem Brand auf dem Schiff vor einigen Tagen auf. Nach jüngsten Schätzungen fließen täglich 35 000 bis 60 000 Barrel aus dem beschädigten Bohrloch ins Meer.
Umwelt / USA / Großbritannien
20.06.2010 · 13:01 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen