News
 

Erneut Oppositionelle in Russland festgenommen - Kritik aus den USA

Moskau (dpa) - Wenige Tage nach der gewaltsamen Auflösung von nicht genehmigten Protesten in Russland hat die Polizei in Moskau erneut etwa 20 Regierungsgegner festgenommen. Sie hatten mit einer Mahnwache friedlich gegen die 15-tägige Haftstrafe für Ex-Vize- Regierungschef Boris Nemzow protestiert. Das meldete die Agentur Interfax. Das in einem Eilverfahren verhängte Urteil gegen Nemzow, der am Silvesterabend festgenommen worden war, sorgt weiter für Empörung. Auch die USA kritisierten die Vorgänge und forderten Russland auf, mehr für die Meinungsfreiheit zu tun.

Demonstrationen / Menschenrechte / Russland
03.01.2011 · 23:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen