News
 

Erneut Öl aus Unglücksfrachter vor Neuseeland ausgetreten

Wellington (dpa) - Aus dem vor der Küste Neuseelands verunglückten Frachter «Rena» ist erneut Öl ausgetreten. Knapp zwei Monate, nachdem das Schiff auf ein Riff gelaufen und leckgeschlagen war, sorgte hoher Seegang am Wochenende erneut für Ölflecken im Wasser. Das teilte die Schifffahrtsbehörde in Wellington mit. Allerdings seien aus dem Havaristen «nur geringe Mengen» verschmutztes Schweröl ausgetreten, die an den Stränden für «leichte Ölverschmutzung» sorgen könnten. Das 236 Meter lange Schiff droht jeden Augenblick auseinanderzubrechen.

Schifffahrt / Unfälle / Neuseeland
05.12.2011 · 00:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen