News
 

Erneut knapp 1000 Immigranten auf Lampedusa angekommen

Lampedusa (dpa) - Der Flüchtlingsstrom aus Tunesien nach Süditalien reißt nicht ab. In der Nacht trafen erneut knapp 1000 Bootsflüchtlinge auf der Insel Lampedusa ein. Nach Schätzungen der Polizei sind jetzt über 2100 geflohene Tunesier auf der winzigen Insel zwischen Sizilien und Nordafrika. Zwei weitere Flüchtlingsboote mit Kurs auf Lampedusa seien bereits von der Küstenwache gesichtet worden, berichteten italienische Medien. Die Flüchtlinge sollen in Aufnahmelager in andere Regionen des Landes gebracht werden.

Unruhen / Migration / Italien / Tunesien
13.02.2011 · 11:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen