News
 

Erneut frühes WM-Aus für deutsche Judokas

Tokio (dpa) - Bei den Weltmeisterschaften in Japan warten die deutschen Judokas weiter auf ihre zweite Medaille. Auch heute schieden alle fünf Starter des Deutschen Judo-Bundes in der Vorrunde aus. Am besten schlug sich Viola Wächter, die immerhin zwei Kämpfe für sich entscheiden konnte. Die bisher einzige WM-Medaille für den DJB hatte Andreas Tölzer - er holte am Auftakttag Silber.

Judo / WM
11.09.2010 · 10:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.08.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen