News
 

Erneut Erdbeben im Westen Mexikos

Washington (dpa) - Erneut hat ein schweres Erdbeben den Westen Mexikos erschüttert. Wie die US-Erdbebenwarte mitteilte, erreichten die Erdstöße eine Stärke von 6,5; zunächst hatte sie 7,0 gemeldet. Das Epizentrum lag laut USGS knapp 70 Kilometer nordwestlich von Lázaro Cárdenas im Bundesstaat Michoacán in einer Tiefe von 20 Kilometern. Über Schäden oder mögliche Opfer ist nichts bekannt. Der Erdstoß wurde auch in Mexiko-Stadt noch wahrgenommen. Viele Menschen verließen ihre Häuser.

Erdbeben / Mexiko
12.04.2012 · 03:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen