Gratis Duschgel
 
News
 

Erneut Bombenanschlag in Athen

Griechische Antiterror-Einheiten untersuchen den Ort des Bombenanschlags in Athen.Großansicht
Athen (dpa) - Eine Bombenexplosion hat am Freitagabend die Athener Vorstadt Kallithea erschüttert. Der in einem Mülleimer versteckte Sprengsatz detonierte vor dem Gebäude des Presseamtes. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hatte den Tatort rechtzeitig abgesperrt.

Die Explosion beschädigte drei Autos, berichtete der griechische Rundfunk am Samstag unter Berufung auf die Polizei weiter. Anrufer hatten bei zwei Fernsehsendern vor dem Anschlag gewarnt, dabei aber nicht gesagt, wer hinter der Tat steckt. Die Behörden vermuten als Täter linke Gruppen, die in den vergangenen Monaten wiederholt Polizisten angegriffen und Bomben gezündet hatten. Erst am vorigen Samstag war vor dem Parlamentsgebäude in Athen eine Bombe explodiert. Auch dabei war niemand verletzt worden.

Seit dem Tod eines 15-Jährigen durch eine Polizeikugel im Dezember 2008 kommt Athen nicht zur Ruhe. Wochenlang gab es gewaltsame Straßenproteste, bei denen Dutzende Geschäfte von Vermummten zerstört wurden. Im Juni wurde ein Polizist ermordet. Ein zweiter war im Januar von schwer bewaffneten Extremisten angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden.

Terrorismus / Griechenland
16.01.2010 · 10:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen