News
 

Erneut Ausschreitungen vor Kundgebung am Tahrir-Platz

Kairo (dpa) - Bei Protesten gegen den Militärrat in Kairo hat es wieder Zusammenstöße zwischen Demonstranten und Polizei gegeben. Mindestens 20 Menschen sollen verletzt worden sein. Einige wurden mit Gummigeschossen im Gesicht getroffen. Ärzte haben eine provisorische Klinik in der Nähe des Tahrir-Platzes eingerichtet. Die Opposition hat für heute Nachmittag zum «Millionen-Marsch» aufgerufen. Die Demonstranten wollen den Militärrat zwingen, die Verantwortung an eine zivile Regierung zu übergeben.

Unruhen / Wahlen / Ägypten
22.11.2011 · 09:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen