News
 

Erneut Auseinandersetzungen im Stadtzentrum von Kiew

Kiew (dpa) - In der ukrainischen Hauptstadt Kiew ist es am Abend erneut zu Auseinandersetzungen gekommen. Demonstranten warfen vereinzelt Steine und Brandsätze auf Polizisten. Die Opposition beklagt, sie sei von den Sicherheitskräften mit Blendgranaten attackiert worden. Erneut brannten Barrikaden. Im Machtkampf stellte Präsident Viktor Janukowitsch für kommenden Dienstag eine Regierungsumbildung an sowie eine Änderung umstrittener Gesetze. Oppositionspolitiker Vitali Klitschko wies die Zugeständnisse als unzureichend zurück. «Janukowitsch muss gehen», sagte er.

Demonstrationen / Ukraine
25.01.2014 · 04:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen