News
 

Erneut Airbus-Unglück und Suche nach Überlebenden

Sanaa (dpa) - Zum zweiten Mal innerhalb von vier Wochen ist ein Airbus verunglückt: Das Flugzeug der Yemenia Air mit 153 Menschen an Bord stürzte kurz vor der Landung auf den Komoren in den Indischen Ozean. Ein Sprecher der Luftfahrtbehörde des Inselstaates bestätigte, der Airbus A310-300 sei bei schlechtem Wetter im Anflug auf den Flughafen der Hauptstadt Moroni gewesen, bevor er verschwand. Inzwischen wurden Leichen und Wrackteile entdeckt. Zu Überlebenden und der Unglücksursache gab es bislang keine Angaben.
Luftverkehr / Unfälle / Komoren / Frankreich
30.06.2009 · 11:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen