News
 

Ermittlungen zu Bombenbastlern werden überprüft

Jena (dpa) - Die Thüringer Generalstaatsanwaltschaft will die Ermittlungen zum Verschwinden der Jenaer Bombenbastler 1998 noch einmal überprüfen. Nach Vorwürfen gegen die Staatsanwaltschaft Gera werde Generalstaatsanwalt Hartmut Raibel diese Aufgabe übernehmen, teilte die Behörde am Dienstag mit. Im Januar 1998 hatte eine Razzia bei den drei Jenaer Neonazis unter anderem vier funktionsfähige Rohrbomben mit dem militärischen Sprengstoff TNT zutage gefördert. Kurz darauf tauchten die drei Verdächtigen unter.

Kriminalität / Extremismus / Mordserie
15.11.2011 · 12:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen