News
 

Ermittlungen nach Beinahe-Absturz am Flughafen

Stuttgart (dpa) - Nach einem Beinahe-Absturz einer Boeing 737 am Stuttgarter Flughafen hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei Esslingen bestätigte Medienberichte, wonach die Lufthansa-Maschine mit 89 Passagieren an Bord am 10. April fast mit einem Leichtflugzeug zusammengestoßen wäre. Demnach bemerkten beide Piloten die Gefahr, als die beiden Maschinen nur noch rund 2000 Meter voneinander entfernt waren. Durch einen sofort eingeleiteten Sinkflug und eine Linkskurve konnten sie den Zusammenstoß verhindern.

Notfälle / Luftverkehr
14.08.2010 · 12:12 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.08.2017(Heute)
16.08.2017(Gestern)
15.08.2017(Di)
14.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen