News
 

Ermittlungen im Mordfall Corinna gehen weiter

Eilenburg (dpa) - Nach Ergreifung des mutmaßlichen Mörders der kleinen Corinna aus dem sächsischen Eilenburg gehen die Ermittlungen weiter. So sollen am Tatort Spuren gesichert werden. Ziel ist es, den Täter zweifelsfrei zu überführen. In einer ersten Vernehmung hatte er das Verbrechen gestanden. Dennoch müssen die Ermittler alle Spuren so aufbereiten, dass sie auch vor Gericht verwertbar sind. Gegen den Verdächtigen erging Haftbefehl. Ihm wird unter anderem Mord und Vergewaltigung mit Todesfolge vorgeworfen.
Kriminalität / Kinder
03.08.2009 · 02:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen