News
 

Ermittlungen gegen Fremdenlegionär

Marseille (dpa) - Nach den schweren Waldbränden bei Marseille hat die französische Justiz jetzt Anklage gegen den verantwortlichen Fremdenlegionär erhoben. Obwohl dem 43-Jährigen bis zu fünf Jahre Haft drohen, verzichtete die Staatsanwaltschaft nach einem Medienbericht auf Untersuchungshaft für den Angeklagten. Der Offizier ist Adjutant des in der Region stationierten Regiments. Illegale Schießübung bei Marseille hatten den verheerenden Brand ausgelöst. Der Fremdenlegionär war danach bereits vom Dienst suspendiert worden.
Brände / Justiz / Frankreich
26.07.2009 · 02:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen