News
 

Ermittlungen bei der BayernLB werden ausgeweitet

München (dts) - Die Ermittlungen bei der BayernLB im Zusammenhang mit der Übernahme der österreichischen Bank Hypo Group Alpe Adria (HGAA) werden ausgeweitet. Das teilte heute die Staatsanwaltschaft München mit. Neben dem ehemaligen Chef der Bayerischen Landesbank solle nun auch gegen weitere, bislang nicht genannte Personen Untersuchungen angestrengt werden. Zudem gehe es laut einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft nicht mehr nur um den Verdacht der Untreue, sondern auch um "weitere Straftatbestände".
DEU / Finanzindustrie / Justiz
13.01.2010 · 10:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen