News
 

Ermittler: Air-France-Airbus nicht in der Luft zerbrochen

Paris (dts) - Die über dem Südatlantik abgestürzte Air-France-Maschine ist offenbar nicht in der Luft auseinandergebrochen. Das sagte ein Ermittler soeben vor Journalisten. Statt dessen sei das Flugzeug vertikal und mit "hoher Geschwindigkeit" in das Wasser gestürzt. Der Flugschreiber sei nach wie vor nicht gefunden. Bei dem Unglück am 1. Juni waren 228 Menschen ums Leben gekommen. Die Unglücksursache ist weiterhin unklar.
Frankreich / Brasilien / Flugverkehr
02.07.2009 · 15:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen