News
 

Ermäßigte Mehrwertsteuer bei Lebensmitteln bleibt

Berlin (dpa) - Bei der Reform der Mehrwertsteuer soll die Ermäßigung für Lebensmittel nicht angetastet werden. Darauf verständigten sich die Spitzen von Union und FDP bei ihrem Treffen im Kanzleramt, erfuhr die dpa aus Koalitionskreisen. Zudem wurde die Einsetzung einer Kommission vereinbart, um den unübersichtlichen Katalog der Ausnahmen bei der Mehrwertsteuer zu prüfen. Bei Lebensmitteln, Büchern und Zeitungen werden beim Verkauf nur 7 Prozent statt der üblichen 19 Prozent fällig.

Koalition / Bundesregierung / Steuern
18.11.2010 · 23:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen