News
 

Erler sieht neue Rolle von Timoschenko skeptisch

Berlin (dts) - Der Osteuropa-Beauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat sich skeptisch über die neue Rolle der freigelassenen ukrainischen Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko geäußert. "Wir müssen damit rechnen, dass Timoschenko sofort die Oppositionsführung übernehmen will", sagte Erler der "Welt". Er bezeichnete Timoschenko als "eine charismatische Figur, aber auch eine Scharfmacherin".

Das werde eine Herausforderung für alle Oppositionskräfte, so Erler. "Sie müssen in der Lage sein, gemeinsame Ziele zu definieren", betonte der SPD-Politiker.
Politik / DEU / Ukraine / Weltpolitik
24.02.2014 · 07:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen