News
 

Ergo-Chef sieht Ex-Vermittler hinter Dauerkritik

Düsseldorf (dpa) - Hinter der Serie von Vorwürfen um Sex-Orgien und falsche Riesterverträge wittert die Ergo-Versicherungsgruppe ehemalige Vertreter des Unternehmens. Alles habe am 20. April mit einer Zeitungsanzeige aus diesen Reihen begonnen. Mit ihnen streite sich das Unternehmen um Ansprüche, sagte Ergo-Chef Torsten Oletzky in Düsseldorf. Viele Vorwürfe hätten allerdings einen wahren Kern. Oletzky nannte die Sex-Orgie für Top-Vertreter in Budapest erneut «gänzlich inakzeptabel».

Versicherungen / Ergo
03.08.2011 · 11:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen