News
 

Erfurt und Uelzen sind "Bahnhöfe des Jahres"

Berlin (dts) - Die "Allianz pro Schiene" hat die Bahnhöfe von Erfurt und Uelzen heute zu den "Bahnhöfen des Jahres" gekürt. Der Preis wurde bereits zum sechsten Mal vergeben. Kriterien für die Nominierung sind dabei aus Kundensicht "vorbildliche Bahnhöfe" oder solche, die sich durch ein "innovatives Konzept" auszeichnen. Der Erfurter Bahnhof sei der Jury mit seinem "freundlichen Ambiente", der Kundeninformation, dem Angebot in der Gastronomie, Einkaufsmöglichkeiten, sowie der wettergeschützten Anbindung an die Straßenbahn aufgefallen. Am Bahnhof Uelzen, dessen Empfangsgebäude im Jahr 2000 von Hundertwasser umgestaltet wurde, lobte die Jury die Optik, die behindertengerechten Ausstattung, das Servicepersonal und das Bahnhofsrestaurant.
DEU / Zugverkehr / Bahnhof
02.09.2009 · 11:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen