News
 

Erfolg bei «Rena»-Bergung: Öl weitgehend abgepumpt

Wellington (dpa) - Gut einen Monat nach dem Schiffsunglück vor der Küste Neuseelands hat die Bergungsmannschaft den Durchbruch geschafft: Fast das gesamte Schweröl von der «Rena» ist abgepumpt worden. Der Bereichsleiter der neuseeländischen Schifffahrtsbehörde MNZ, Arthur Jobard, sprach von «einem Meilenstein» bei dem wochenlangen Einsatz. Insgesamt mehr als 300 Tonnen Öl konnten die Arbeiter aus den Tanks abpumpen. Das Schiff war am 5. Oktober auf ein Riff gelaufen. Laut Schifffahrtsbehörde liefen 360 Tonnen Öl aus.

Schifffahrt / Unfälle / Umwelt / Neuseeland
13.11.2011 · 11:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen