News
 

Erekat fordert internationale Untersuchung von Arafat-Tod

Ramallah (dpa) - Der palästinensische Chefunterhändler Saeb Erekat hat eine internationale Untersuchung der Todesumstände des früheren Palästinenserpräsidenten Jassir Arafat gefordert. Ein Schweizer Labor hatte persönliche Gegenstände untersucht, die Arafat vor seinem Tod im November 2004 benutzt oder getragen hatte. Dabei wurden erhöhte Werte des radioaktiven Stoffes Polonium-210 festgestellt. Erekat sagte, ein internationales Gremium müsse nun untersuchen, wer für Arafats Tod verantwortlich sei. Arafats Witwe hatte sich für eine Exhumierung seiner Leiche ausgesprochen.

Konflikte / Palästinenser / Nahost
04.07.2012 · 10:57 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen