News
 

Erdstöße erschüttern Teile Norditaliens - auch in Mailand zu spüren

Rom (dpa) - Mehrere stärkere Erdstöße haben in der Nacht und in den Morgenstunden Teile Norditaliens erschüttert. Ein Beben sei auch in der Metropole Mailand deutlich zu spüren gewesen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Es habe etwa zehn Sekunden lang angehalten und einige höhere Stockwerke von Gebäuden leicht erzittern lassen. Über Verletzte und Schäden wurde zunächst nichts bekannt. Erst hatte in der Nacht in der Gegend von Verona die Erde mit der Stärke 4,2 gebebt, später am Morgen dann noch einmal mit der Stärke 2,9.

Erdbeben / Italien
25.01.2012 · 09:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen