News
 

Erdrutsch verschüttet Bus in Kolumbien - letzter Anruf bei Mutter

Bogotá (dpa) - Ein Erdrutsch hat in Kolumbien einen Bus verschüttet und sechs Menschen in den Tod gerissen. Eine Frau konnte noch über ihr Mobiltelefon mit ihrer Mutter sprechen. Als das Bergungsteam den Bus erreichte, war sie jedoch erstickt. Auch der Fahrer und vier weitere Passagiere kamen bei dem Unglück im Norden des Landes ums Leben, wie der Fernsehsender RCN berichtet. In Bogotá sind 45 000 Einwohner von Überschwemmungen betroffen. Die winterliche Regenzeit in der Region fällt in diesem Jahr stärker als üblich aus.

Unwetter / Venezuela / Kolumbien
09.12.2011 · 08:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen